Es ist Donnerstag. Mein Lieblingstag. Der heutige Tag verspricht, besonders schön zu werden. Ich erwarte zwei Pakete. Auf eines davon warte ich schon seit dem 21. Dezember. Dieses ist nährend für meine Seele. Begleite mich auf einen Tag durch mein Leben. So kümmere ich mich um alle Aspekte meines Körpers – physisch, emotional, mental und energetisch. Ich liebe es, 12 von 12 Blogartikel zu schreiben, die von Caro from Draußen nur Kännchen gehostet werden. Es ist eine Zusammenstellung von 12 Bildern, die meinen Tag widerspiegeln. Sie sind zufällig und ich weiß nie, was der Tag bringen wird. Bist du neugierig? Los geht’s!

Bio-Haut- und Haarpflegeprodukte Gua Sha Jadestein Öl für's Ölziehen
Bio-Produkte, die ich morgens und teilweise abends für meine Zahn-, Haut- und Haarpflege verwende. Die Gesichtsmassage mit dem Gua Sha ist wirklich entspannend, straffend und insgesamt auch energetisierend.
Großes Paket aus China mit chinesischen Schriftzeichen und einer Illustration des Instruments Guqin
Yay! Nach dem Frühstück hat sich der Tag mit dieser angenehmen Überraschung freudig gewendet. Die Guqin, die ich bestellt hatte bei Sound of Mountain im Dezember ist endlich da.
Guqin mit einer Tasche, einem Stimmgerät, einem Tuch, einem Haken, einem Buch mit Melodien und Quasten
Und hier liegt die Schönheit der traditionellen chinesischen Instrumente. Es wurde mit einer Tasche, einem Stimmgerät, einem Tuch, einem Haken, einem Buch mit Melodien und Quasten geliefert. Jetzt muss ich nur noch einen Platz dafür finden. Sie ist ja doch ziemlich groß 😀
Hände auf einer Guqin mit Stimmgerät
Ok, letztes Bild 😀 Ich stimme das Instrument und genieße den Klang mit ein paar kleinen Tränen in den Augen. Definitiv nicht das erste Mal, dass ich dieses Instrument spiele. Die Seele erinnert sich immer.
tarotkarten auf einem Tisch platziert
Und dann kam das andere Paket. Ein neues Tarot-Deck für meine Sammlung. Ehrlich gesagt, wenn ich mir die Karten ansehe, bin ich mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Einige sprechen mich wirklich an, andere ganz sicher nicht. Ich werde heute Abend ein entsprechendes Begrüßungsritual durchführen. Vielleicht bringt uns das näher zusammen. Das Deck ist auf jeden Fall anders. Und ich mag anders.
Bildschirm auf Laptop zeigt Sprachlernplattform
Dienstags und donnerstags habe ich Online-Chinesischunterricht. Ich benutze dafür die Plattform Preply, wo ich die wundervollste Lehrerin gefunden habe. Sie ist ein so liebenswerter Mensch. Wir haben jedes Mal viel Spaß miteinander. Ich lerne eine Menge von ihr. Wir führen sogar schon Mini-Dialoge.
Klangschale mit Fluoritkristallen im Inneren
Ich lade die Kristalle für mein Wasser in der Klangschale auf. Ich benutze ab jetzt Fluorit. Großartig für Zahngesundheit.
Buch über ätherische Öle für die Zahngesundheit und eine Flasche reines Copaiba
Eine weitere Ergänzung für gesunde Zähne. Ich habe dieses Öl gerade für meine morgendliche Ölziehpraxis bestellt. Ich werde es mit dem Kokosnussöl mischen. Es soll bei der Beseitigung von Bakterien helfen. Zusätzlich verwende ich 2 Tropfen Chlordioxid in meinem Wasser und seit gestern Zeolith. Ich möchte meinen Körper richtig reinigen und detoxen, da alles mit der Zahngesundheit verbunden ist.
Sonnenlicht, das hinter einer mittelalterlichen Kirche hervorlugt
Nach dem Mittagessen bin ich in die Bibliothek gegangen. Das Sonnenlicht war wunderschön. Das ist einer meiner Lieblingsorte in Arnstadt, wo ich mich auch mit dem spirit of the woodpecker verbunden hatte.
Zimmer mit wunderschönem Parkettboden, auf dem Blumen abgebildet sind
Raum in der Bibliothek. Ich besuche ihn jedes Mal. Der Bodenbelag ist beeindruckend.
ein Stapel Bücher über Kinder-Begleitung und Feng Shui
Ich habe mich für Bücher entschieden, die sich mit dem Elternsein, Abenteuern mit Kindern und Feng Shui in Beziehungen beschäftigen.
Leinwand mit frischer Farbe in Rot- und Orangetönen
Ich arbeite an einem neuen Kunstwerk für das Orakelkartendeck. Diese Karte hat schon einige Schichten gebraucht. Es ist interessant, wie sich das Thema der Karte während des Entstehungsprozesses immer wieder herauskristallisiert.

Nun, das war ein unglaublich vielseitiger Tag. Ehrlich gesagt, war es vielleicht ein bisschen zu viel für mein Nervensystem, um es zu bewältigen. Ich werde mir den Abend nehmen, um zu verarbeiten, was passiert ist. Dazu lege ich ein paar Karten aus dem neuen Deck und male weiter. Ich liebe die Nächte und die frühen Morgenstunden, um mich mit den spirituellen Welten zu verbinden.

Seelengeführt durch’s Leben

In Dankbarkeit
Lisa Beck

4 Comments

  1. Liebe Lisa, mich spricht dein Tag sehr an und wir haben viele Gemeinsamkeit mit dem achtsamen Start in den Tag, ebenso das Interesse an Asien. Ich bin quasi von Haus aus Japanologin, auch wenn ich meine Japan Expertise beruflich nicht nutze, ist Japan eine Art zweite Heimat.
    Ich freue mich mehr von dir zu lesen. Liebe Grüße, Sabrina

    1. Herzlichen Dank für deinen Kommentar, Sabrina. Welch Freude, das Interesse der asiatischen Kultur zu teilen. Es gibt dort so viele wundervolle und vielseitige Orte, die die moderne mit dem altertümlichen verbinden. Krasse Kontraste. Du bist demnach öfter nach Japan gereist?

      1. Hallo Lisa, ja, ich habe insgesamt, wenn auch nicht am Stück, dort gelebt.
        Und ich finde die Kulturen auch spannend, selbst wenn bspw. Japan und China sehr unterschiedlich von der Mentalität her sind, so haben alle asiatischen Kulturen von mehr den wertvollen Bezug zum holistischen.

        1. Das klingt nach einem faszinierenden Leben. 🙂 Die altertümliche Geschichte ist das beeindruckenste. Welche Aspekte noch bis heute standgehalten haben ist großartig. Ich war einige Monate in Südkorea. Ein Land grundsätzlicher Gegensätze. Dennoch zieht es mich wieder hin. Nach Japan ebenso. Danke für deine wertevollen Kommentare, liebe Sabrina. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr für deine neugierige Seele